Die Pfingstrose und ihre Geschichte | Rosalie - Blumen online bestellen

Die Pfingstrose und ihre Geschichte

Damit war auch meine Neugierde geweckt, und so wollte ich mehr über diese wunderschöne rosenartige Blume erfahren. Und es gibt einiges Wissenswertes zu berichten. Unter anderem, dass es die Pfingstrose bereits in der Antike gab; sie erfreut die Menschen also schon seit mehr als 2000 Jahren. Zusätzlich werden ihr auch Heilkräfte zugesprochen; aus diesem Grund wurde die Pflanze in den Klostergärten der Benediktinermönche als Heilpflanze gezüchtet und wird daher bisweilen auch als „Benediktinerrose“ bezeichnet.

Bereits aus der griechischen Antike sind uns allerlei Geschichten über sie überliefert. Ihr botanischer Gattungsname lautet „Paeonia“. Paian, der bekannte Heilgott der griechischen Mythologie, so wird berichtet, benutzte die Pflanze zur Heilung von Wunden. Pluton, der Gott der Unterwelt, der im Krieg um die Stadt Pylos von Herakles verwundet wurde, konnte mit der Pfingstrose geheilt werden. Auch die alten Römer wussten Wunderliches zu berichten. Der berühmte Dichter Vergil überlieferte eine Geschichte von der Göttin Artemis, die den verstorbenen Sohn des Theseus namens Virbios mithilfe einer Pfingstrose sogar ins Leben zurückholt haben soll.

Die Pfingstrose war aber nicht nur als Heil-, sondern seit jeher auch als Gartenpflanze beliebt. So ist sie als Zierpflanze in der chinesischen Gartenkunst seit mehr als 1000 Jahren bekannt und geschätzt. In Tibet und Bhutan ist sie beheimatet und wächst dort frei in Bambusdickichten und im Unterholz von Wäldern. Wenn man ein paar Dinge beachtet, fühlt sich die Pfingstrose aber auch bei uns in einer Vase sehr wohl.

Rosalies Pflegetipps für Pfingstrosen:

  • Damit die Blume viel Wasser aufnehmen kann, empfiehlt es sich, die Stiele schräg anzuschneiden.
  • Wenn man die Blätter entfernt, hat die Pfingstrose mehr Kraft für die Knospen und sie blüht noch üppiger.
  • Pfingstrosen mögen eine frisch ausgewaschene Vase mit handwarmem Wasser.
  • Pfingstrosen mögen keine Zugluft.

Zur Pfingstrosen Bestellung hier klicken.