Alles über Blumen - Rosalies Blog | Rosalie - Blumen online bestellen

Sie sind hier

Rosalies Blog

Rüschenkleid oder Blüte? das ist hier die Frage!

Rüschenkleid oder Blüte? das ist hier die Frage!

Blume der Saison

„Woah, was ist denn das?“

„Eine Blume? Niemals!“

Was für manche wie ein Plüschtier oder das Rüschenkleid eines `overdressed`ten Partygastes aussieht, ist in Wirklichkeit tatsächlich eine Blüte, und zwar die der Celosie.

Mit dem Gesicht der Sonne folgen. Die Sonnenblume.

Mit dem Gesicht der Sonne folgen.

Blume der Saison

Wir befinden uns im Höhepunkt der Sonnenblumen-Saison! Von Juli bis Oktober exponieren ihre strahlenden Blütenköpfe auf Feldern und können als Topf- oder Schnittblume auch das Zuhause in ein neues Licht hüllen. Bereits früh als kleines Kind lernt man von der Blume mit dem Gesicht der Sonne. Ihr unverwechselbares Aussehen und ihre überwältigende Masse für eine Blume, die innerhalb kurzer Zeit aus einem winzigen Sämling heranwächst, prägen sich sofort ins Gedächtnis ein. Doch was für immer von ihr überzeugt ist die Tiefe hinter ihrer Erscheinung.

Wir durften reden

Wir durften reden

Infos & Neues

Immer wieder bekommen wir Interview-Anfragen und ich freue mich über jede einzelne. Ich liebe es, über unser tägliches Tun, über Blumen, Unternehmertum und blumige Glücksmomente, aber auch über Schwierigkeiten und Stolpersteine zu sprechen. Am 8. Mai ist Rosalie 3 Jahre alt geworden. Peu à peu lernt sie, selbst zu laufen, und ich schaue dabei zu und bin unglaublich stolz – auf unsere wunderschönen Blumensträuße, auf mein tolles Team und auf zahlreiche glückliche Kunden. Jeder Tag bringt seine eigenen neuen Herausforderungen mit, aber auch seine kleinen wie großen Erfolge.

Der Strauß der Blogger

Der Strauß der Blogger

Fashion und Lifestyle

Neben den Bloggern beim Madonna Blogger Award hatte auch Strauß Iris einen fulminanten Auftritt auf der Bühne in den gut besuchten Sophinesälen in Wien. Nicht nur Franziska Knuppe und Award-Gewinner Riccardo Simonetti (siehe Foto) freute sich, auch Daria Daria war happy mit Iris.

Die Rose

Über die Rose und ihre ewige Schönheit

Blume der Saison

Über ihre ewige Schönheit und was die Hagebutte mit alldem zu tun hat

Wildrosen und Kulturrosen – das sind die beiden Kategorien, in die Gärtnerinnen und Gärtner die Rose, die bereits damals als die schönste aller Blumen bekannt und geschätzt war, seit dem 4. Jahrhundert v. Chr. unterscheiden. Wissenschaftler ordnen sie der Familie der Rosengewächse (Rosaceae) zu. Ihre Gattung umfasst je nach Meinung 100 bis 250 Arten, und ihre typischen Merkmale – Stacheln, unpaarig gefiederte Blätter sowie fünfzählige Blüten – machen sie unverwechselbar. Die Rose ist aber nicht nur bestechend schön, sie riecht zudem sehr gut und leistet nicht nur den Frauen weltweit, sondern auch der Parfumindustrie hervorragende Dienste.

Die Ur-Blume

Die Ur-Blume

Wissenschaft

Wie sah sie eigentlich aus, die Ur-Blume? Die Erste – quasi die „Mutter“ – aller Blumen?

Ein Besuch im Blumengeschäft oder ein Spaziergang über eine Blumenwiese ist nicht nur ein großes Vergnügen, sondern zeigt uns jedes Mal aufs Neue, wie viele verschiedene Blumensorten es eigentlich gibt. Man hat das Gefühl, die Natur habe ihre ganze wunderbare Verschwendungskraft und Kreativität – lang, kurz, dick, dünn, rosa, gelb, lila, weiß … – in die Ausgestaltung von Blumen verwendet.

 

DIY Flower-Crown

DIY Flower-Crown

Fashion und Lifestyle

Instagram- und Facebook-Profile sind voll davon. Sie ist gern gesehene Begleiterin auf Hochzeiten und Festivals, Accessoire zum romantischen Sommerkleid oder einfach nur ein optisches Tages-Highlight. Überall taucht sie auf, entweder aus wunderschöner Seide, aus Plastik oder aus echten Blumen gebunden: die Flower Crown. Wie man einen Blumenkranz mit echten Blumen ganz einfach selbst bindet, soll im Folgenden beschrieben werden.

Das perfekte Hochzeitsgeschenk. Ein Blumen-Abo – jährlich zum Hochzeitstag.

Das perfekte Hochzeitsgeschenk. Ein Blumen-Abo – jährlich zum Hochzeitstag.

Tipps von Rosalie

Der Sommer ist die Jahreszeit für Hochzeiten. Die ersten Einladungen des Jahres trudeln für Mai bis Juni ein, und dann geht es durch bis September. Immer wieder ist es ein berührender Moment, wenn sich ein Paar am Standesamt oder in einer prächtigen Kirche das Jawort gibt. Und immer wieder steht die Überlegung im Raum: Was könnte das perfekte Hochzeitsgeschenk für die beiden sein?

 

Der Schweiß der Blumen. Ein Naturphänomen.

Der Schweiß der Blumen. Ein Naturphänomen.

Wissenschaft

Tarnen und täuschen ist nicht nur bei uns Menschen eine beliebte Vorgehensweise, um Ziele zu erreichen – auch in der Natur findet sich diese Strategie sehr häufig. Man denke beispielsweise an Pfaue, die ihr Rad schlagen, um größer zu wirken und damit zu beeindrucken, an Fische, deren Zeichnung vermittelt, sie hätten die Augen an ihrer Hinterseite, oder an Fangschrecken, die wie dünne Zweige mit Blättern aussehen. Ein bisschen eifersüchtig blicke ich bisweilen auf die Tintenfische, die einfach in einer blauen Wolke verschwinden, wenn eine Situation unangenehm wird. Aber auch Blumen haben so ihre Taktiken, wie sie ihre Ziele erreichen – allen voran die Leuchterblume.

 

Pflegetipps für glückliche Blumen

Tipps von Rosalie

Wir lieben die warmen Temperaturen, die lauen Sommernächte, ausgiebiges Baden, unsere sommerliche Kleidung und fröhliche Gartenpartys. Dennoch macht uns bisweilen die Sonne mit ihrer unerbittlichen Hitze sehr zu schaffen. Wir fühlen uns matt und antriebslos, und in den meisten Fällen hilft es dann, viel zu trinken. Ebenso ergeht es unseren Lieblingen, den Blumen. Auch sie haben derzeit einen erhöhten Bedarf an Wasser, und wir sollten darauf achten, dass sich immer ausreichend frisches Wasser in der Vase befindet. Aber was kann man eigentlich darüber hinaus noch tun, damit sich die Blumen auch im Sommer länger in der Vase halten? Im Folgenden ein paar Tipps:

 

Die Lilie und ihre Geheimnisse

Die Lilie und ihre Geheimnisse

Blume der Saison

Ihr zu Ehren wurden Gedichte geschrieben, seit mehr als 1000 Jahren wird alljährlich ein Lilien-Fest gefeiert, sie schmückt altgriechische Friese auf Kreta und kaum eine Darstellung der Gottesmutter Maria kommt ohne sie aus. Selbst die französischen Könige erhoben sie zu ihrer Wappen-Blume. Sie ist ein Symbol für die Gnade Gottes und für Reinheit und steht damit im krassen Gegensatz zu der Erotik einer roten Rose.

 

Die Lilie – Königin oder Ungeheuer?

Die Lilie – Königin oder Ungeheuer?

Infos & Neues

Kauft man sich frische Lilien, bekommt man diese zumeist mit geschlossenen Blüten überreicht. Ihre wunderschönen Blüten versteckt diese Blume zunächst in der grünen, länglichen, leicht ovalen Form ihrer Knospe. Erst nach ein paar Tagen in der Vase öffnet sie sich und zeigt mit prachtvollen, kräftigen Farben ihre wahren Reize. Kombiniert man ihr strahlendes Gelb, ihr knalliges Orange, ihr reines Weiß, ihr zartes Rosa und ihr intensives Lila, erhält man ein wahres Feuerwerk an Farben. Ihre länglichen, zartgrünen Blätter schmiegen sich sanft an den Stiel und runden das Bild ab. Obwohl uns ihr Anblick mittlerweile schon sehr vertraut ist, versprühen Lilien immer noch einen Hauch des Exotischen. Kein Wunder, sind sie doch keine heimischen Pflanzen, sondern stammen ursprünglich aus der Himalaya-Region. Mittlerweile haben sie sich aber auch über Europa, Japan, China, Nordamerika und den Kaukasus verbreitet und können in 113 verschiedenen Varianten auftreten.